Bürgschaftserklärung visum Muster indien

Richtlinien/Verfahren zum Hochladen von Fotos sind bei indianvisaonline.gov.in/visa/VSS_IMAGE.pdf Bewerbermit mit diesen Berufen in der Regel nur ein einmonatiges Einzelvisum ausgestellt werden und zusätzliche Konsulargebühren erhoben werden können. 1. Alle Bewerbungen müssen online ausgefüllt werden. Für die Einreichung am Visaschalter ist ein Ausdruck des ordnungsgemäß ausgefüllten Online-Antragsformulars erforderlich. Der Visumantrag sollte vom Antragsteller unterzeichnet werden, und die Unterschrift sollte mit der Unterschrift im Reisepass übereinstimmen. Muss in indischen Rupien (INR) auf das Bankkonto der Botschaft am Tag der Ernennung bezahlt werden. Bewerber über VFS GLOBAL zahlen dort Visagebühr. Die Gebühr wird in INR nach dem aktuellen monatlichen Wechselkurs (von den Botschaftsmitarbeitern bei der Beantragung eines Visums zur Verfügung gestellt) umgewandelt. Hinweis: Es besteht keine Notwendigkeit, das Reiseticket zu kaufen, bis das Visum erteilt wurde.

Wenn der Antrag genehmigt wird, wird das Visum entsprechend den Datumsangaben auf der Buchung ausgestellt. Die biometrische Einschreibung ist obligatorisch, wie es die Regierung indiens für alle Visumantragsteller betrifft. Wenn der Antragsteller nicht in der Lage ist, sein E-Visum-Antragsformular auszufüllen, kann er den Antrag speichern und das Antragsformular durch Klicken auf die Registerkarte unten auf der Seite ausfüllen: Nachdem Ihre eVisa-Anträge eingereicht wurden, wird dasselbe geprüft, und wenn ein Dokument/Bild nicht geeignet ist, können Sie auf Ihrer angegebenen E-Mail aufgefordert werden, dasselbe erneut hochzuladen. Um das Hochladen erneut hochzuladen, verwenden Sie die Registerkarte unten auf der Seite. Der Antragsteller sollte diese Post in der Regel innerhalb von 24 Stunden erhalten. 5. Antragstellern wird empfohlen, die Gründungsurkunde/-registrierung der indischen sowie italienischen Gesellschaft (zusammen mit der übersetzten Version des italienischen Dokuments von einem autorisierten Übersetzungsbüro) mit ihrem Visumsantrag beizufügen, falls sie ein Geschäfts- oder Beschäftigungsvisum beantragen. Ans- Die Gültigkeit von e-Visa würde nach dem e-Visa-Service, den Sie im Antragsformular angefordert haben, als – Für e-Tourist Visa (01 Jahre / 05 Jahre), würde die Gültigkeitsdauer 365 Tage / 05 Jahre ab dem Datum der Gewährung der ETA mit mehrfachen Einträgen und kontinuierlichen Aufenthalt während jedes Besuchs, die 90 Tage mit Ausnahme von Staatsangehörigen der USA, Großbritannien, Kanada und Japan nicht überschreiten. Bei Staatsangehörigen der USA, des Vereinigten Königreichs, Kanadas und Japans darf der ununterbrochene Aufenthalt während jedes Besuchs 180 Tage nicht überschreiten.    Für e-Tourist Visa (30 Tage) würde die Gültigkeit 30 Tage ab dem Datum Ihrer ersten Ankunft in Indien sein.

Doppelte Einsendungen werden innerhalb der auf Ihrem Reisepass abgestempelten E-Visa-Gültigkeitsdauer gewährt. Ihre erste Ankunft muss zwischen dem Ausstellungsdatum und dem Ablauf von ETA liegen.    Bei e-Business Visa würde die Gültigkeitsdauer 365 Tage ab dem Datum der Gewährung von ETA mit mehreren Einträgen und dauerendem Aufenthalt während jedes Besuchs, die 180 Tage nicht überschreiten und keine Registrierung erforderlich wäre, wenn der Aufenthalt für einen Zeitraum von weniger als 180 Tagen. Wenn jedoch die Absicht besteht, länger als 180 Tage zu bleiben, muss sich der Ausländer innerhalb von zwei Wochen nach Ablauf von 180 Tagen nach seiner Ankunft in Indien bei der betreffenden FRRO/FRO (indianfrro.gov.in) registrieren lassen.    Bei E-Conference Visa würde die Gültigkeit 30 Tage ab dem Datum der Ankunft in Indien mit Single-Einreise sein.    Bei e-Medical Visa beträgt die Gültigkeitsdauer 60 Tage ab dem Datum der ersten Ankunft in Indien und die dreifache Einreise wird innerhalb der auf Ihrem Reisepass abgestempelten E-Visa-Gültigkeitsdauer gewährt.